Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen 2019

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Die Gesundheitsfragen in Berufsunfähigkeitsversicherung Anträgen helfen den Versicherern dabei, das mögliche Risiko eines Antragstellers besser einschätzen zu können. Je nach Gesundheitszustand können dann Leistungsausschlüsse oder Risikozuschläge festgelegt werden. Bei bestimmten Vorerkrankungen kann es auch vorkommen, dass ein Antrag komplett abgelehnt wird. Die entsprechenden Daten werden bei manchen Versicherern in einer zentralen Wagnisdatei gespeichert, auf die sämtliche Versicherungsunternehmen Zugriff haben. Deshalb ist es sinnvoll, zunächst eine anonyme Anfrage bei mehreren Versicherern zu stellen. In jedem Fall ist es wichtig, die Gesundheitsfragen vollständig und wahrheitsgemäß zu beantworten. Versicherungsnehmer laufen ansonsten in Gefahr, ihren Versicherungsschutz zu verlieren. Zudem kann der Versicherer bereits gezahlte Leistungen zurückverlangen.

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Berufsunfähigkeitsversicherung Steuern
Berufsunfähigkeitsversicherung ohne
Gesundheitsfragen
Gerade Personen mit Vorerkrankungen suchen oftmals gezielt nach Angeboten bei denen auf eine Gesundheitsprüfung verzichtet wird. Im Normalfall wird allerdings kein Versicherer einen Vertrag annehmen, ohne dass vorab Informationen über den Gesundheitszustand eingeholt werden. Bei Angeboten in denen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung geworben wird, handelt es sich in der Regel um Angebote mit einer geringeren Gesundheitsprüfun, mit nur 2 Gesundheitsfragen. Allerdings müssen Versicherungsnehmer bei diesen Berufsunfähigkeitsversicherung teilweise höhere Beiträge zahlen.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit reduzierter Gesundheitsprüfung sollte nur dann gewählt werden, wenn bereits Anträge abgelehnt wurden.

BU Aktionen - Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Teilweise gibt es sogenannte BU-Aktionen, in denen BU-Verträge ohne Gesundheitsfragen bzw. Gesundheitsprüfung. Darunter fallen zum einen sog. Gruppenverträge, in denen über 100 Verträge abgeschlossen werden können. Damit wird das Risiko für den Versicherer über die Masse ausgeglichen, so dass die Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen auch für den Versicherer ein tragbares Vorgehen darstellt.

Eine andere Möglichkeit eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen zu erhalten, ist eine verringerte BU-Rente. Manche Versicherer bieten als Ergänzung zu bereits bestehenden BU-Verträgen eine Erhöhung der BU-Rente an, über einen zusätzlichen BU-Vertrag ohne Gesundheitsprüfung. Die BU-Rente liegt aber teilweise bei bspw. nur 500,- EUR. Dies kann aber ggf. für manche Interessenten ausreichend sein.

Alternativen zur BU ohne Gesundheitsfragen

Es gibt jedoch noch einige Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen, bei denen teilweise (aber nicht bei allen Versicherern) auf eine Gesundheitsprüfung verzichtet wird.

Mögliche BU-Alternativen sind:

 

 

BU Versicherung Vergleich 2019

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot für eine BU (Berufsunfähigkeitsversicherung) an.

 

 

BU Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger
Das Vergleichsportal zur Berufsunfähigkeitsversicherung - BU Rechner -
Berufsunfähigkeitsversicherung Online Rechner 2019

BU Rechner - BU Angebote - BU Tarife im Vergleich - Alle BU Testsieger 2019
BU Angebote für Angestellte, Auszubildende, Beamte, Freiberufler, Selbständige, Studenten

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Berufsunfähigkeitsversicherung mit 4.7 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 502 Besucher eine Bewertung abgegeben.

    

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 11.10.2019